helden des alltags #28

Dienstag, 17. Dezember 2013

der heutige held des alltags ist für mich der inbegriff der unerträglichen leichtigkeit des seins (milan kundera). eine pusteblume, zum davon fliegen gedacht, gefangen hinter glas. ihre leichtigkeit für immer gebannt, bevor sie sich überhaupt entfalten konnte. ich bin täglich gerührt von dieser verwirrend schönen idee von marmen und cax, die seit einiger zeit nun meine wand schmückt.


all die anderen helden findet ihr - wie immer - hier.

Kommentare :

  1. Eine zauberhafte Leichtigkeit !!!
    So wie es mir wünsche...;))...

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine Wunderbare Idee! Da stellt sich mir spontan die Frage: Wie hält das Ganze bloß? Darf man es bewegen? Oder schüttelt man bei unvorsichtigen Bewegungen die Fallschirmchen ab?
    Wäre jammerschade!
    Liebe Grüße. Bianka

    AntwortenLöschen
  3. Da werde ich ja gleich ein wenig traurig. "… gebannt bevor sie sich überhaupt entfalten konnte."
    Aber verrückt schön sieht das schon aus.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich bewundere sie mit, die schöne Pusteblume.
    Stelle mir aber die gleiche Frage wie Bianka: Wie hält das bloß?
    Liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  5. vielleicht werde ich eines morgens aufwachen und alle fallschirmchen sind plötzlich weg geflogen.. eine traurige vorstellung, dass der stengel dann nackt und gefangen hinter glas sein dasein haben wird.
    aber vielleicht hält es auch für immer - wer weiß?!

    AntwortenLöschen
  6. Ganz zauberhaft! Ich hoffe, es bleibt, das Wunder!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Zauberhaft, mehr muss man dazu nicht sagen. Ein berechtigter Held!
    LG
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  8. Toller Held, mit wunderbaren Worten beschrieben

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

what do you think?
every word is inspiring and makes me more colorful!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Proudly designed by Mlekoshi playground